Braunschweig – #MitGründen

Es gibt 1000 gute Gründe … um zu gründen! Und ganz viele dieser Gründe sind in Braunschweig zu Hause. Einige von ihnen wollen wir dir auf diesen Seiten näherbringen. Unter dem Motto Braunschweig – #MitGründen laden wir dich ein, dich von den Gründen zum Gründen in der Löwenstadt überzeugen zu lassen und mit deinen Ideen die unternehmerische Zukunft Braunschweigs zu gestalten.

Vernetze dich mit uns!

Gründen in … BRAUNSCHWEIG –
Echt jetzt? Echt jetzt!

... weil dir im Gründungsnetzwerk Braunschweig mehr als 20 Beratungseinrichtungen die absolute Rund-um-Betreuung für alle Fragen zur Existenzgründung bieten.

... weil Braunschweig den höchsten Anteil an IT-Beschäftigten in ganz Norddeutschland hat > ein wichtiger Standortfaktor im Zuge der Digitalisierung.

... weil es hier echte „Gründerorte“ gibt, an denen du mit deinem Team Raum zur Entfaltung findest und gleichzeitig auf potenzielle Unterstützer und Mitstreiter triffst: Von CoWorking-Spaces über das Protohaus bis zu den ersten eigenen Räumen im Technologiepark.

... weil Braunschweig mit dem Mobilitätscluster am Forschungsflughafen zu den wichtigsten Zentren der europäischen Mobilitätsforschung zählt > Darum hat  das Land Niedersachsen Braunschweig auch zum Standort des Start-up-Zentrums Mobilität und Innovation (MO.IN) gemacht.

... weil du in Braunschweig von der Ideenentwicklung bis zur Wachstumsphase begleitet wirst.

... weil Braunschweig als Zentrum einer der forschungsintensivsten Regionen Europas ein Hotspot für Forschung, Entwicklung und Innovation ist.

... weil Braunschweig eine starke Kultur- und Kreativszene hat > angeführt vom Verein KreativRegion und der HBK – der einzigen Hochschule für Bildende Künste in Niedersachsen.

... weil Braunschweig und die Region starke Hochschulen haben, die den Gründergeist fördern und Ausgründungen intensiv begleiten. 

... weil in der Stadt der kurzen Wege die Antwort auf (fast) alle deine Fragen nie weit weg ist (Sorry, das mit der großen Liebe musst du selbst auf die Reihe kriegen).

... weil du hier trotzdem ganz viel Liebe findest – in Person von kreativen Köpfen, Designern, IT- und Maschinenbau-Nerds, Quer- und Vordenkern, die es lieben neue Ideen zu entwickeln und sich über gemeinsame Projekte auszutauschen.

Denise Gunkelmann, Gründerin von WUNDERBAR UNVERPACKT,
Braunschweigs erstem verpackungsfreien Lebensmittelgeschäft

Interview ansehen

Guido Kasten,
Gründer des E-Bike-Handels E-BIKE-KASTEN

Interview ansehen

Frithjof Hansing und Chris Töppe, Gründer der PROTOHAUS gGmbH,
Braunschweigs erster offenen High-Tech-Werkstatt

Interview ansehen

Laura Wittig und Dorothee Reinhardt,
Gründerinnen der Social-Media-Agentur KREATIVRAUSCH

Interview ansehen

GRÜNDERORTE IN BRAUNSCHWEIG

MO.IN, W.IN, Bunker, Protohaus, …? Puh, was ist denn das alles? Was auf den ersten Blick klingt wie Spielfelder eines Live-Escape-Games oder Mutproben im Freizeitpark, sind nur ein paar der Braunschweiger „Gründerorte“, an denen du auf Gleichgesinnte, Partner und Mitstreiter triffst und zudem Raum zur Entfaltung deiner Geschäftsidee findest. Ein paar dieser Gründerorte wollen wir dir hier kurz vorstellen:

GRÜNDERORTE DER BRAUNSCHWEIG ZUKUNFT GMBH

Seit 1986 haben im städtischen Technologiepark schon mehr als 150 erfolgreiche Gründungsgeschichten ihren Anfang genommen. Günstige Mieten, eine Highspeed-Anbindung ans Deutsche Forschungsnetz (DFN) und ein kreatives Umfeld im Braunschweiger Gründerquartier machen den Technologiepark zum idealen Ort für die ersten Jahre der Selbstständigkeit.

www.braunschweig.de/technologiepark

Das Start-up-Zentrum Mobilität und Innovation (kurz MO.IN) ist eines von acht Start-up-Zentren, die das Land Niedersachsen fördert. Es richtet sich an innovative Start-ups in der Frühphase der Gründung und hilft dir mit professionellem Coaching dabei, dein Geschäftsmodell bis zur Marktreife weiterzuentwickeln.

www.braunschweig.de/moin

Der Inkubator für Wachstum und Innovation (kurz: W.IN) setzt in der Wachstumsphase an. Durch die Einbindung erfahrener Unternehmer findest du Kontakt zu Mentoren, strategischen Partnern und wertvollen Ratgebern. Genau wie das MO.IN bist du auch im W.IN im innovativen Umfeld des Technologieparks untergebracht.

www.braunschweig.de/win

Der Innovationsflügel bietet jungen bzw. kleinen Unternehmen aus der Luft-, Raumfahrt und der Verkehrstechnik optimale Arbeitsbedingungen in einem innovativen Umfeld direkt am Forschungsflughafen Braunschweig. Hier gibt’s hochwertige Büroflächen mit Glasfaseranschluss – auf Wunsch auch möbliert. Zudem stehen ein Besprechungsraum und moderne Präsentationstechnik zur Verfügung. Der Innovationsflügel steht neben Start-ups auch kleinen Unternehmen und Projektpartnern der wissenschaftlichen Einrichtungen am Forschungsflughafen offen. Zudem können einzelne Arbeitsplätze angemietet werden.

www.braunschweig.de/forschungsflughafen

WEITERE GRÜNDERORTE:

Auf dem Gelände der Traditionsfirma Rollei steht in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft für Existenzgründerinnen und Existenzgründer eine Fläche von ca. 1.500 Quadratmetern mit unterschiedlichen Raumgrößen zur Verfügung.
Außerdem bietet das Rollei Zentrum jungen Unternehmen nach der erfolgreichen Gründungsphase auf dem gleichen Grundstück Flächen als zukünftigen Firmenstandort an.

www.braunschweig.de/rolleizentrum

Das Protohaus am Rebenring ist eine offene High-Tech-Werkstatt für Technikbegeisterte, Erfinder, Tüftler, Kreative, Existenzgründer und junge Unternehmen. Auf ca. 500 Quadratmetern bietet sie von der Holzbearbeitung bis zum 3D-Druck modernste Technik, um Ideen zu testen, Prototypen herzustellen und weiterzuentwickeln. Die gemeinnützige Gesellschaft bietet hierzu auch Workshops und Kurse an. Zudem ist das Protohaus ein Treffpunkt für die Braunschweiger Kreativ- und Gründerszene und lädt regelmäßig zu Veranstaltungen rund ums Gründen und Tüfteln ein. 

www.protohaus.org

Der Gründungsinkubator der TU Braunschweig bietet Coaching und Beratung für Ausgründungen aus der Hochschule. Er ist direkt an die Technologietransferstelle der TU Braunschweig angebunden. Im Gründungsinkubator stehen acht kostenlose Büroarbeitsplätze inkl. moderner Büroinfrastruktur zur Verfügung.

www.tu-braunschweig.de/technologietransfer/gruendung/arbeitsplaetze/ideeninkubator

Der Entrepreneurship Hub unterstützt Studierende, Alumni und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ostfalia Hochschule, der TU Braunschweig und der HBK Braunschweig, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen. Der Entrepreneurship Hub bietet ein umfangreiches Lehr- und Informationsangebot für Gründungsinteressierte aller drei Hochschulen.

www.entrepreneurship-hub.org

Der TRAFO Hub befindet sich in den Wichmannhallen, einem früheren Fabrikgelände, das heute eine besondere Loft-Atmosphäre versprüht. Als Digital Hub ist der TRAFO ein Ort des Austauschs zwischen Kreativen, IT-Experten, Start-ups und Unternehmen. Hier dreht sich alles um Digitalisierung, Wissenstransfer und die Erprobung neuer Kooperationsformen, um gemeinsam Lösungen für die digitale Transformation zu entwerfen.

www.trafohub.de

Das Torhaus unterhalb des Gaußberges in Braunschweig ist Gründercafé, Veranstaltungsort und Treffpunkt der jungen Gründerszene Braunschweigs und der Region.

www.torhaus.org

Erstberatung

Die städtische Wirtschaftsförderung Braunschweig Zukunft GmbH bietet dir eine kostenlose Erst- und Orientierungsberatung. Wir nehmen uns Zeit, deine Geschäftsidee ausführlich zu besprechen, geben dir Tipps zum Businessplan und informieren dich über Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten sowie Raumangebote. Stell‘ uns all die Fragen, die dir auf dem Weg zur Existenzgründung unter den Nägeln brennen!

Beratungstermin vereinbaren

Newsletter

Im #MitGründen-Newsletter halten wir dich regelmäßig über Neuigkeiten aus der Braunschweiger Gründerszene auf dem Laufenden.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.*

Alle Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt

Olivia Sauer
Projektkoordinatorin
Gründungsförderung
+49 (0)5 31 – 4 70 34 43
E-Mail

Anja Pasemann
Projektmanagerin MO.IN – Start-up-Zentrum Mobilität und Innovation
+49 (0)5 31 – 4 70 34 47
E-Mail

Simone Schumacher
Leiterin Technologiepark
+49 (0)5 31 – 4 70 34 42
E-Mail

Alexander Zajelski
Projektmanager W.IN – Accelerator für Wachstum und Innovation
+49 (0)5 31 – 4 70 34 49
E-Mail